typo3temp/pics/3fef255540.jpgtypo3temp/pics/b1b69181b0.jpgtypo3temp/pics/35b4ceff81.jpgtypo3temp/pics/1f61d6d2fe.jpgtypo3temp/pics/209e513576.jpgtypo3temp/pics/45f6cf1a6f.jpg
Zeitgemäße AlterskulturEntwicklungIndividualitätAnthroposophie

Die Kunst der Pflege

Grundlagen der anthroposophischen Pflege

Januar 2015 bis April 2016  

In dieser Weiterbildung, die über 200 Stunden umfasst, erhalten Sie ein erweitertes Verständnis des Menschen und der Welt. Sie bekommen ein umfassendes Bild einer ganzheitlichen Pflege und erlernen integrativ ergänzende Pflegemethoden. Wir legen dabei viel Wert auf praktische Übungen und Urteilsfähigkeit durch Selbsterfahrung.

Kosten:
Gesamt 1500,00 €, pro Modul 200,00 €
Jedes Modul kann auch einzeln gebucht werden.

Programm Download 

 

Zertifizierung:
Sie erfolgt über die medizinische Sektion am Goetheanum. Der Grundkurs ist die
Voraussetzung zur Erlangung des Titels: Experte/in anthroposophischer Pflege (IFAN)

Teilnehmer/innen:
Professionelle Pflegende aus der Alten-, Kranken-, Heilerziehungs- und
Kinderpflegesowie Hebammenwesen. Vorkenntnissein Anthroposophie sind nicht
erforderlich.

Anmeldung & Information:

Britta Ulzhöfer: 030/40585324 oder 0176/42025900

Detaillierte Informationen zum Grundkurs finden Sie auch hier:

www.carus-akademie.de

www.akademie-havelhoehe.de

www.britta-ulzhoefer.de

www.ipug.eu

Eine Kooperation von: Carus Akademie Akademie Havelhöhe, Institut fu?r Pflege und Gesellschaft Britta Ulzhöfer